Denim Darling: Omega aktualisiert den Railmaster zu Ehren seiner Utilitarian Vergangenheit

Im Jahr 2017 feierte Omega das 60-jährige Jubiläum seiner ikonischen Trilogie 1957 mit drei limitierten Zeitmessern, die den Speedmaster, den Seamaster 300 und den Railmaster ehren. Aufgrund des Erfolges dieser Einführung wurde der Railmaster erneut in die Kernkollektion der Marke aufgenommen. Letzte Nacht erfuhren wir, dass Omega die lange unterbewertete Uhr mit einem von Denim inspirierten Verband aktualisiert hat, der die Geschichte der Uhr als industrieller Begleiter ehrt.
Zunächst ein historischer Hintergrund zum Railmaster. Ursprünglich für Wissenschaftler, Techniker und Eisenbahnarbeiter (daher der Name), die täglich starken elektromagnetischen Feldern ausgesetzt waren, vermarktet, diente die Uhr den Rolex Milgauss (1956) und der IWC Ingenieur als Konkurrent. 1954. Der ursprüngliche Railmaster zeichnete sich durch ein kupferfertiges Uhrwerk, ein Doppelgehäuse, ein extra dickes Zifferblatt und Eisenstaub mit einem magnetischen Widerstand von 1.000 Gauss aus. Die Uhr hatte jedoch nicht so viel Erfolg oder Durchhaltevermögen wie ihre Markenkollegen oder Konkurrenten und stellte 1963 schließlich die Produktion ein. In den letzten Jahren wurde die Serie in einer Reihe von kurzen Produktionsläufen wiederbelebt, einschließlich der Einführung im letzten Jahr .
Indem Omega dem neuen Railmaster ein vertikal gebürstetes, von der Blue-Jean-Optik inspiriertes Zifferblatt und die Option, es mit einem echten Denim-Gurtband zu kombinieren, gibt, hofft er, mit einer Vorliebe für Americana das große Publikum nostalgisch hungriger Menschen anzusprechen. Es ist nicht das erste Mal, dass wir eine Uhrenmarke gesehen haben, die Denim in einer Uhr verwendet. Hublot hat zahlreiche Uhren mit echten Denim-Zifferblättern und fünfstelligen Preisschildern herausgebracht, aber mit dem Railmaster hat Omega den historischen Cache (oder “Gene”), um sein Experiment zu untermauern.
Neben dem Zifferblatt und dem Armband beschreibt Omega den “beige” Lutscher-Sekundenzeiger und den Minuten-Track als Erinnerung an die farbigen Nähte, die bei Jeans zu finden sind. Der Sekundenzeiger ist zwar ein anderer Ton als in früheren Railmaster-Releases, der Minuten-Track ist jedoch identisch mit den Vorgängerversionen, was gut ist, da er bereits im Railroad-Stil ist und die Thematik im Auge behält.

Weitere Designdetails, die aus der größeren Railmaster-Kollektion übersetzt werden, sind das Schraffur in der Mitte des Zifferblatts, die Verwendung von 3, 6, 9 und 12 Ziffern und eine konische Krone. Eine Wahl, die es nicht von der Uhr des letzten Jahres geschafft hat, ist der immer umstrittene, faux gealterte Lume. Dieses Mal verwendete Omega eine hellgraue Super-LumiNova-Applikation für die Stundenindexe und die Edelstahlzeiger.
Neben dem authentischen Denim-Armband mit Leder an der Unterseite können Sie ein Edelstahlarmband wählen. Beide Optionen sehen attraktiv aus, und es wird sich darauf beschränken, wie viel Denim Sie eigentlich für Ihre Uhr wünschen, was, ehrlich gesagt, nicht der typischste entscheidende Faktor beim Kauf einer Uhr ist.

Die Edelstahluhr hat einen Durchmesser von 40 mm und verfügt über einen wellenförmigen Gehäuseboden mit einem NAIAD LOCK-System. Als Antrieb für die Uhr dient das METAS-zertifizierte Master Chronometer Calibre 8806 mit einem Magnetfeldschutz von bis zu 15.000 Gauß.Planet Ocean Chronograph

Alles in allem ist dies eine rein unterhaltsame Uhr. Ich finde das vertikal gebürstete, dunkelblaue Zifferblatt als Ergänzung zu den dezent grauen Ziffern und Indizes und dem Edelstahlgehäuse recht gut. Der Denim-Strap ist als Konzept faszinierend, aber ich finde es mit der ähnlichen Zifferblattfarbe etwas zu viel. Der Railmaster als Ganzes wird unterschätzt und war eine meiner Lieblingsveröffentlichungen von 2017, daher ist es schön zu sehen, dass Omega mit Dial-Variationen weiter experimentiert.

Die “Denim” -Version entspricht den jüngsten Iterationen des Omega Railmaster und kostet bei der Denim-Strap-Version 4.900 US-Dollar und bei der Edelstahlarmband-Option 5.000 US-Dollar.

This entry was posted in Omega Aqua Terra Uhren, Omega De Ville Uhren and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.