Omega´s First World Timer: Der Seamaster Aqua Terra Worldtimer Master Chronometer wird vorgestellt

Omega wurde 1848 gegründet, hat aber erstaunlicherweise keine Uhr mit einer Weltzeitkomplikation in ihrer über 100-jährigen Geschichte produziert – bis jetzt. Der auf nur 87 Stück weltweit limitierte Aqua Terra Worldtimer Master Chronometer von Omega Seamaster ist das Kronjuwel der neu gestalteten Aqua Terra-Kollektion der Schweizer Marke und verfügt über ein weiteres, von Master Chronometer zertifiziertes In-House-Uhrwerk. Es ist auch diese Woche Watch to Watch.Omega Seamaster Aqua Terra Worldtimer - front
Das auffällige Zifferblatt des Aqua Terra Worldtimer besteht aus zwei Stufen. Der erste ist ein Außenteil aus einer sandgestrahlten Platin-Gold-Legierung, mit aufgetragenen Gelbgold-Indizes, die mit Super-LumiNova behandelt wurden, und einem zweireihigen Kreis, auf dem die Namen der Weltstädte in drei verschiedenen Farben aufgedruckt sind. Rot wird nur für London verwendet und steht für GMT 0; schwarz, für Standorte mit Sommerzeit oder Sommerzeit; und blau für Standorte ohne Sommerzeit. Die GMT + 1-Zeitzone wird von Biel, der Heimatstadt von Omega, vertreten. Die zweite, innere Ebene des Zifferblatts ist eine zentrale Saphirscheibe mit einer handgefertigten Weltkarte aus Emaille vom Nordpol aus und einem äußeren Ring mit 24-Stunden-Anzeige in Tag- und Nachtfarbsegmenten. Die Zeiger auf dem Zifferblatt sind ebenfalls aus Gelbgold gefertigt und mit Super-LumiNova beschichtet. Das Datum wird in einem Fenster um 6 Uhr angezeigt.Omega Seamaster Aqua Terra Worldtimer - back
Das Gehäuse besteht aus der gleichen Platin-Gold-Legierung wie das äußere Zifferblatt, hat einen Durchmesser von 43 mm und verfügt über eine Kombination aus polierten und gebürsteten Oberflächen. Das wellenförmige Design des Ausstellungsgehäuses, ein Markenzeichen der überarbeiteten Aqua Terra-Kollektion, wird durch eine Reihe von Gravuren unterstrichen, darunter die limitierte Editionsnummer der Uhr (xx / 87). Im Inneren ist die Bewegung das Omega-Kaliber 8939 mit Automatikaufzug, das jüngste im wachsenden Portfolio der Marke an Co-Axial Master Chronometer-Kalibern. Um als Master-Chronometer bezeichnet zu werden, müssen die Uhr und das Uhrwerk die höchsten Anforderungen an Präzision, Leistung und magnetischem Widerstand erfüllen, wie sie von der Eidgenössischen Messanstalt (METAS) festgelegt werden.
Das Aqua Terra Worldtimer Master Chronometer Limited Edition von Omega Seamaster ist bis zu 150 Meter wasserdicht und auf einem braunen Lederarmband mit Kontrastnähten und einer Faltschließe aus Platin-Gold montiert. Es ist ab Dezember 2017 im Handel erhältlich und kostet 48.600 US-Dollar.

This entry was posted in Omega Seamaster, Omega Specialities Uhren and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.